Phishing

Neuer Service zur Meldung von verdächtigen Phishing-E-Mails

Melden Sie verdächtige E-Mails.
Phishing
Foto: Designed by rawpixel.com / Freepik

Meldung vom: 19. Februar 2020, 10:18 Uhr

Aus gegebenen Anlass und den immer wiederkehrenden Angriffen auf Studentinnen/Studenten und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der Universität Jena möchten wir Sie über unsere neue Phishing-Mail-Adresse informieren.

Wenn Sie eine E-Mail bekommen und diese als Betrugsversuch erkannt haben oder sie sich wegen eines möglichen Phishing-Versuchs unsicher sind, dann sollten Sie weder auf Links klicken noch Dateianhänge öffnen oder auf die E-Mail antworten. Mit einer Antwort auf Phishing-E-Mails bestätigen Sie die Existenz und Aktivität Ihres E-Mail-Kontos.

Fragen Sie immer nach! Auch bei bekannten und vertrauten Personen!

Leiten Sie im Verdachtsfall solche E-Mails an phishing@uni-jena.de weiter.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang