dies

Dies Legendi

Als jährliches Diskursformat lädt der DIES LEGENDI dazu ein, Ideen und Gedanken zur Gestaltung von Studium und Lehre fachübergreifend auszutauschen.

Die Veranstaltung thematisiert institutionelle Ziele und Entwicklungsanforderungen und informiert über die Arbeit der Akademie für Lehrentwicklung (ALe). Dabei werden die durch die ALe geförderten Lehrprojekte näher vorgestellt. Gleichzeitig umrahmt der DIES LEGENDI die feierliche Verleihung der Lehrpreise, mit der die Universität beispielgebende Lehrmodelle auszeichnet. 

Dies Legendi 2018 - 15. November 2018

Der diesjährige DIES LEGENDI findet am 15. November 2018 von 09.30 bis 15.00 Uhr in der Aula des Universitätshauptgebäudes statt.

In der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr ist dies academicus, so dass sowohl Dozentinnen und Dozenten als auch Studierende an der Veranstaltung teilnehmen können.


Ein interessantes Programm lädt zum interdisziplinären Austausch über die Lehre an unserer Universität ein:

   
ab 9.30 Uhr
Come Together
10.00 Uhr
Musikalische Begrüßung und Veranstaltungseröffnung
 
Grußwort des Präsidenten der Friedrich-Schiller-Universität
Prof. Dr. Walter Rosenthal
  „Hochschul-Bildung in Zeiten von Bologna“
Impulsvortrag
Prof. Dr. Mechthild Dreyer
(Johannes-Gutenberg-Universität Mainz)
  Die Akademie für Lehrentwicklung (ALe)
Vorstellung der Arbeit der ALe 2017/2018 durch
Prof. Sebastian Henn (Sprecher der ALe)
  Lehrpreisverleihung
  Kurzvorstellung der prämierten Lehrkonzepte durch die Preisträger/innen
  ALe-geförderte Lehrprojekte zum WS 2018/2019
Kurzvorstellung der geförderten Lehrprojekte durch die Projektverantwortlichen
12.30-13.30 Uhr Mittagspause mit Posterrundgang (prämierte Lehrpreise und geförderte Lehrprojekte)
13.30-15.00 Uhr
Lehrverfassung: Sinn und Unsinn
Offene Diskussionsrunde mit Podiumsgästen
Moderation: Prof. Iris Winkler

Diskussionspapier zur Lehrverfassung des Expertenkollegiums der ALe [pdf 143KB]


Musikalische Begleitung: Akkordeon-Duo "con:trust"

Unterstützt durch die Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang